klar

Kontakt

Wir sind auch per e-mail erreichbar


Senden Sie eine e-mail an agol-Poststelle@justiz.niedersachsen.de oder verwenden Sie das nachfolgende Formular.

* Pflichtfelder

Bitte beachten Sie, dass nach den z. Zt. geltenden Rechtsvorschriften ein elektronischer Rechtsverkehr nur in Registerverfahren zulässig ist. In allen anderen Rechtsangelegenheiten ist eine Kommunikation mittels elektronischen Zugangs unzulässig.

Dementsprechend ist es nicht möglich z.B. durch eMail rechtswirksam Klage zu erheben, Rechtsmittel einzulegen, sonstige Schriftsätze einzureichen oder Anträge zu stellen. Schicken Sie deshalb Ihre Schreiben weiterhin per Post oder Fax an das Gericht oder reichen Sie diese hier direkt ein.

Bitte beachten Sie auch, dass das Amtsgericht grundsätzlich keine Rechtsauskünfte erteilen kann. Unter den Voraussetzungen des Gesetzes über Rechtsberatung und Vertretung für Bürger mit geringem Einkommen (Beratungshilfegesetz - BerHG) kann Betroffenen ein Berechtigungsschein für eine Beratungshilfe durch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt erteilt werden. Das entsprechende Antragsformular findet sich unter der Rubrik "Service / Formulare und Vordrucke / Beratungshilfe". Die Anträge können - vollständig ausgefüllt - schriftlich beim Amtsgericht eingereicht werden.

Piktogramm Brief
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln